Karl Reitter - Elemente der Marxschen Staatskritik

Aufbauend auf der Darstellung der Voraussetzungen und Annahmen mit denen das Marxsche Werk insgesamt rezipiert wird, zeichnet der Autor die Etappen der Marxschen Staatskritik nach. Der Text beginnt mit der Analyse Zur Judenfrage als Bilanz der Französischen Revolution, kommentiert Die Klassenkämpfe in Frankreich sowie den 18. Brumaire und schließt mit den Marxschen Arbeiten zur Pariser Kommune. Resümierend wird Der reale Schein der Staatsmacht thematisiert.


Jahrbuch#1_01_01_Reitter
.pdf
Download PDF • 501KB